Online-Kolloquium Nr. 71: Regeneratives Wissen aus indigenen Kulturen

Datum und Uhrzeit
Dauer
2 Stunden
Ort
Zoom Konferenz
Referent

Anna Reisch, Revinventing Society

 
Details

Was ist eigentlich indigenes Wissen, und wie kann dieses indigene Wissen für die Bewältigung der Herausforderungen der modernen Welt hilfreich sein?
Anna Reisch forscht zu genau diesen Fragen und hat im Rahmen dessen einen Monat bei dem indigenen Volk der Kogi in Kolumbien verbracht. Im Kolloquium wird sie darüber berichten, welche Erkenntnisse sie zur Übertragbarkeit einer indigenen Weltsicht in den Alltag der westlichen Welt und zum Umbau unserer Institutionen und unserer Lebensweise gewonnen hat. Konkrete Beispiele dazu laden zu Austausch und Vertiefung ein.
 

Shortbio
Anna Reisch

Anna Reisch arbeitet an der Schnittstelle von neuem ökonomischem Denken und innovativer Organisationsentwicklung, u.a. war sie Strategie- und Organisationsberaterin für THE NEW INSTITUTE, das Dezernat Zukunft und das ZOE-Institut. Weiterhin ist sie als Dozentin an der Universität Witten-Herdecke zu "System Change and Climate Change" und der HWR Berlin zu "Sustainable Finance" tätig. Seit einiger Zeit beschäftigt sich Anna intensiv mit indigenen Kulturen, insbesonder den Kogi, und ihrem Wissen über regenerative Lebensweisen.